Apple: Die Tracking-IDs auf dem iPhone müssen monatlich ausgetauscht werden

Privatsphäre. Gibt’s das auf dem iPhone?

Auf Ihrem iPhone gibt es in diesem Moment eine eindeutige ID, mit der Werbetreibende die Anzeigen, auf die Sie klicken, die abgespielten Videos und die von Ihnen installierten Apps verfolgen.

Die gute Nachricht ist, Sie können diese Funktion deaktivieren. Die schlechte Nachricht: Die meisten Leute wissen nichts von dieser Funktion und noch viel weniger, dass sie deaktiviert werden sollte. Das halten wir für falsch.

Deshalb fordern wir Apple auf, die eindeutigen IDs, mit denen Werbetreibende uns auf dem iPhone zu verfolgen, jeden Monat zu ändern. Das bedeutet, dass wir immer noch relevante Anzeigen erhalten könnten – aber es gibt ein echtes Hindernis, das es Unternehmen erschwert, im Laufe der Zeit Profile von uns zu erstellen.

Unterschreiben auch Sie die Petition?

Formular wird geladen…