Threema

Threema

Überprüft am: 8. September 2021

|
|

Mozillas Meinung

|
Abstimmungsergebnis: Nicht unheimlich

Diese in der Schweiz hergestellte, datenschutzorientierte App für Text- und Videoanrufe ist Open Source, basiert auf Privacy-by-Design-Prinzipien und wurde Anfang 2021 vielfach heruntergeladen, als WhatsApp umstrittene Änderungen seiner Datenschutzrichtlinien ankündigte. Threema wirbt für eine App zum Preis von 2,99 US-Dollar als Dienstleistung, die vollständig anonym genutzt werden kann (was zunächst hervorragend klingt, aber wir warnen immer vor Dingen, die angeblich vollständig anonym sind, denn vollständige Anonymität ist nur sehr schwer erreichbar). Threema ist eine der besten Nachrichten-Apps mit Fokus auf Datenschutz, die wir kennen, da sie Ende-zu-Ende-Verschlüsselung bietet, keine Handynummer zur Anmeldung benötigt und verspricht, keine Benutzerdaten zu erfassen. Datenschutzgerechte Apps sind klasse!

Was könnte passieren, wenn etwas schiefgeht?

Eine datenschutzorientierte App wie Threema, bei der die Antwort auf die Frage „Was kann passieren, wenn etwas schief geht?“ ehrlicherweise mit „Wahrscheinlich nicht viel“ zu beantworten ist, gefällt Ihnen? Ende-zu-Ende-Verschlüsselung? Ja. Zur Registrierung wird nichts benötigt, das mit Ihnen in Verbindung gebracht werden könnte, wie eine Telefonnummer oder E-Mail-Adresse? Ja. Sammelt keine Benutzerdaten? Schaltet keine zielgerichtete Werbung? Zweimal ja! Die wenigen Daten, die die Schweizer Server passieren, werden sehr schnell gelöscht. Ja. Keine bekannten Sicherheitslücken. Ja! Threema erfüllt wirklich alle Bedingungen zum Thema Datenschutz. Sie haben sogar den Quelltext für die Funktionen ihre künstlichen Intelligenz wie der Gesichtserkennung offen gelegt. Wir lieben Transparenz beim Einsatz von KI! Gute Arbeit Threema! Wir würden sagen, Threema ist den Preis von 2,99 US-Dollar wert (allerdings zeigt dies einmal mehr, dass gute Privatsphäre selten kostenlos ist).

mobile Datenschutz Sicherheit KI

Spioniert es mich aus? Information

Kamera

Gerät: Nicht verfügbar

App: Ja

Mikrofon

Gerät: Nicht verfügbar

App: Ja

Verfolgt den Standort

Gerät: Nicht verfügbar

App: Nein

Was kann zur Registrierung verwendet werden?

Threema richtet für alle Nutzer eine achtstellige Threema-ID ein

Welche Daten sammelt das Unternehmen?

Wie nutzt das Unternehmen die Daten?

Laut Threema werden die Daten ausschließlich von Threema auf einer eigenen Server-Infrastruktur in der Schweiz verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben.

Wie können Sie über Ihre Daten bestimmen?

Alle Daten werden nur bis zur Löschung durch den Nutzer gespeichert. Sobald die Informationen gelöscht wurden, können sie nicht wiederhergestellt werden. Bei Verlust des Endgerätes können Handynummern und E-Mail-Adressen, die mit einer Threema-ID verknüpft sind, über folgenden Link gelöscht werden: https://myid.threema.ch/unlink

Wie ist das Unternehmen in der Vergangenheit mit den Daten über seine Verbraucher umgegangen?

Toll

Keine Hinweise auf Datenverluste oder Leaks in der Vergangenheit.

Kann dieses Produkt offline genutzt werden?

Nicht zutreffend

Benutzerfreundliche Informationen zum Datenschutz?

Ja

Ein gutes Beispiel für eine kurze und prägnante Datenschutzrichtlinie, begleitet von ausführlichen transparenten Unterlagen zu allem, von der Verschlüsselung bis hin zu FAQ, die zahlreiche mögliche Bedenken ansprechen.

Links zu Datenschutzinformationen

Erfüllt dieses Produkt unsere Mindestsicherheitsstandards? Information

Ja

Verschlüsselung

Ja

Vollständige Ende-zu-Ende-Verschlüsselung von Chats & Anrufen, standardmäßig.

Sicheres Passwort

Ja

Threema erlaubt verschiedene Sicherheitspasswörter, nämlich PIN-Codes zum Anmelden, Passphrasen und Sperrcodes zum Schutz von Chats.

Sicherheitsupdates

Ja

Automatische Updates aus dem jeweiligen App-Store oder mit einer integrierten Aktualisierungsfunktion.

Sicherheitslücken – und jetzt?

Ja

Spezielle Ansprechpartner für Sicherheitsfragen stehen zur Verfügung. Darüber hinaus werden regelmäßig externe Sicherheitsexperten damit beauftragt, Sicherheitsaudits durchzuführen.

Datenschutzrichtlinie

Ja

Hat das Produkt KI? Information

Ja

Einige Funktionen wie die Gesichtserkennung für Fotos sind KI-basiert. Threema verwendet diese KI-Gesichtserkennung, um Gesichter in Bildern zu finden, um sie aus Datenschutzgründen unkenntlich zu machen. Gute Arbeit Threema! Und ihr KI-Quelltext ist Open Source. Wer Interesse hat, kann sich den Quelltext anschauen.

Ist diese KI nicht vertrauenswürdig?

Nicht zu bestimmen

Welche Entscheidungen trifft die KI über Sie oder für Sie?

Gibt das Unternehmen transparent an, wie die KI funktioniert?

Ja

Hat der Benutzer die Kontrolle über die KI-Funktionen?

Nicht zu bestimmen


Nachrichten

Threema Messenger Review
SecurityTech
Threema review
Threema review
Restore Privacy

Kommentare

Möchten Sie einen Kommentar loswerden? Schreiben Sie uns.