BlueJeans

BlueJeans

Verizon
WLAN

Überprüft am: 8. September 2021

|
|

Mozillas Meinung

|
Abstimmungsergebnis: Ziemlich unheimlich

BlueJeans ist eine Videocall-App für die geschäftliche Nutzung und funktioniert auf dem Desktop und Smartphone-Apps sowie mit den meisten Browsern. Dabei gibt BlueJeans eine Reihe an Funktionen wie hohe Videoqualität, das Teilen von Bildschirmen, die Aufnahme von Calls und die Integration in verschiedene andere Apps wie Trello und Slack an. Das Unternehmen gibt sogar an, dass die App mit „Dolby Voice“ ausgestattet ist, damit Ihr:e Vorgesetzte:r Sie künftig in besonders klarem Ton zurechtweisen kann. Verizon schloss im Mai 2020 den Vertrag über die Übernahme von BlueJeans ab. Hören Sie uns jetzt? Wir hoffen es.

Was könnte passieren, wenn etwas schiefgeht?

In Sachen Sicherheit und Datenschutz scheint BlueJeans ganz ordentlich abzuschneiden. Einen Monat nach der Übernahme durch Verizon 2020 wurden eine Reihe verbesserter Sicherheitsmaßnahmen umgesetzt, darunter eine sicherere Verschlüsselung und die Möglichkeit, ein Meeting mit einem Klick zu schließen, damit niemand mehr dazukommen kann. Momentan verwendet BlueJeans keine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, bei der die Daten ab dem Zeitpunkt verschlüsselt werden, an dem sie kreiert werden und bis sie genutzt werden. Trotzdem werden Daten sowohl bei der Übertragung (wenn sie durch die Datenwege des Internets geschickt werden) und bei der Speicherung sicher verschlüsselt. Für die Nutzung fragt die Plattform einige personenbezogenen Daten ab, wie Ihren Namen, Ihren Arbeitgeber, Ihre Position, Ihren Wohnort, Ihre Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Diese Daten können potenziell mit Dritten geteilt werden. Finden wir nicht toll, ist aber nicht ungewöhnlich. Anfang 2021 launchte BlueJeans den Service „BlueJeans Telehealth“, der HIPAA-konform sein kann. Insgesamt bietet BlueJeans eine gute Videocall-Plattform für Unternehmen, trotz des etwas seltsamen Namens.

mobile Datenschutz Sicherheit KI

Spioniert es mich aus? Information

Kamera

Gerät: Nicht verfügbar

App: Ja

Mikrofon

Gerät: Nicht verfügbar

App: Ja

Verfolgt den Standort

Gerät: Nicht verfügbar

App: Ja

Was kann zur Registrierung verwendet werden?

Welche Daten sammelt das Unternehmen?

Wie nutzt das Unternehmen die Daten?

BlueJeans verkauft keine personenbezogenen Daten an Dritte. Das Unternehmen gibt auch an, dass „die Dienste nicht für die Erstellung von Profilen, die automatisierte Verarbeitung, die Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit strafrechtlichen Verurteilungen oder Straftaten, die sonstige systematische Überwachung eines öffentlichen Bereichs oder andere Vorgänge, die ein hohes Risiko für eine erhebliche Beeinträchtigung Ihrer Person oder Ihrer gesetzlichen Rechte mit sich bringen können, verwendet werden sollen“. BlueJeans kombiniert Ihre Daten mit Drittanbieterdaten zu Zwecken, darunter Werbezwecke: „Informationen über Sie von Dritten, einschließlich andere Nutzer:innen unserer Dienste, Drittanbietern von Diensten, die Sie mit Ihrer Nutzung unserer Dienste verknüpft haben (einschließlich Konten in sozialen Medien, Single-Sign-On-Dienste und Terminplanungsanwendungen), Wiederverkäufern, Händlern, Ihrem Arbeitgeber, Ihrem Administrator, öffentlich zugänglichen Quellen, Anbietern von Datenanreicherungen, Anbietern von Zahlungs- und Lieferdiensten, Werbenetzwerken, Analyseanbietern und unseren Geschäftspartnern.“

Wie können Sie über Ihre Daten bestimmen?

Die BlueJeans Website verwendet Cookies und reagiert nicht auf „Do Not Track“: „Da kein offiziell anerkannter ‚Do Not Track‘-Standard existiert, reagieren wir derzeit nicht auf ‚Do Not Track‘-Signale von Webbrowsern oder andere Mechanismen, die im Zusammenhang mit der Sammlung Ihrer Daten stehen.“ Ihre Daten werden nach der Kündigung Ihres Abonnements normalerweise innerhalb von sechs Monaten nach Ende Ihres Abonnements gelöscht oder verschleiert. Wurde Ihnen der Dienst durch eine Organisation (z. B. Ihren Arbeitgeber) bereitgestellt, hält BlueJeans Ihre Daten in Übereinstimmung mit den Anweisungen durch die Organisation vor.

Wie ist das Unternehmen in der Vergangenheit mit den Daten über seine Verbraucher umgegangen?

Durchschnittlich

Es sind keine Datenschutzverletzungen oder Leaks öffentlich bekannt.

Kann dieses Produkt offline genutzt werden?

Nicht zutreffend

Benutzerfreundliche Informationen zum Datenschutz?

Nein

Die Datenschutzrichtlinie ist in juristischer Sprache verfasst.

Links zu Datenschutzinformationen

Erfüllt dieses Produkt unsere Mindestsicherheitsstandards? Information

Ja

Verschlüsselung

Ja

Standardbasierte Verschlüsselung wird bei der Übertragung und bei Speicherung verwendet. BlueJeans bietet keine Ende-zu-Ende-Verschlüsselung.

Sicheres Passwort

Ja

Für die Einrichtung eines Kontos ist ein starkes Passwort notwendig. Für verabredete einmalige Meetings ist außerdem ein Teilnehmer-Passcode erforderlich.

Sicherheitsupdates

Ja

BlueJeans aktualisiert die Desktop-App ungefähr fünfmal im Jahr, die App für mobile Geräte mehrmals im Monat.

Sicherheitslücken – und jetzt?

Ja

BlueJeans hat ein Bug-Bounty-Programm.

Datenschutzrichtlinie

Ja

Hat das Produkt KI? Information

Ja

BlueJeans integriert eine automatische Transkriptionstechnologie.

Ist diese KI nicht vertrauenswürdig?

Nicht zu bestimmen

Welche Entscheidungen trifft die KI über Sie oder für Sie?

Gibt das Unternehmen transparent an, wie die KI funktioniert?

Nein

Hat der Benutzer die Kontrolle über die KI-Funktionen?

Nicht zu bestimmen


Nachrichten

BlueJeans review
Techradar
BlueJeans has several great features for businesses, including video recording, meeting highlights with task assignment, and up to 20 breakout meetings for collaborating on subtasks. However, issues with lag potentially undermine the service.
BlueJeans announces stronger encryption for video meetings
ZDNet
The videoconferencing software platform bought by Verizon in April announced a series of new security features that aim to bolster meeting security.
Verizon tailors BlueJeans for telehealth
ZDNet
A year after acquiring the videoconferencing platform, Verizon is rolling out a version of BlueJeans designed "from the ground up" for healthcare organizations.
Verizon wraps up BlueJeans acquisition lickety split
TechCrunch
When Verizon (which owns this publication) announced it was buying video conferencing company BlueJeans for around $500 million last month, you probably thought it was going take awhile to bake, but the companies announced today that they have closed the deal.

Kommentare

Möchten Sie einen Kommentar loswerden? Schreiben Sie uns.